Smarte Materialien mit fern-kontrollierbaren funktionalen Molekülen

Übergeordnete Einrichtungen


Projektdetails

Projektleiter
Heine, Thomas (Prof. Dr.)
Finanzierung
.
Weiterführung
ja

Ziel des Projekts ist die Herstellung intelligenter Materialien durch eingeschränkte Selbstassemblierung funktioneller, fotoaktiver Moleküle. Die dafür neu zu entwickelnde, molekulare Architektur für die Herstellung von Nanomaschinen mit Mikrometer-Dimensionen basiert auf einer speziellen Klasse kristalliner, nanoporöser Materialien, metall-organischen Käfigverbindungen (MOFs). Diese hochfunktionalen Festkörper besitzen Poren mit ausreichend Platz für die fotoinduzierte Änderung der Größe und Form der Moleküle; ihre wohl-definierte, kristalline Struktur erlaubt eine präzise Vorhersage, Analyse und Optimierung der Eigenschaften der Nanomaschinen mittels genauer theoretischer Methoden. Die Herstellung der aus metallhaltigen Knoten und organischen Verbindungseinheiten bestehenden MOFs erfolgt nicht mittels konventioneller solvothermaler Synthese, sondern unter Verwendung einer neuartigen Flüssigphasenepitaxie. Mit der zu entwickelnden allgemeinen Plattform sollen Nanomaschinen realisiert werden, in denen molekulare Veränderungen, entweder durch Licht oder elektrische Anregung, so hochskaliert werden, dass sich makroskopische, gerichtete Effekte ergeben. Meilensteine des Vorhabens sind photonengetriebene Molekularpumpen, Förderbänder für nano- und mikrometergroße Teilchen (und Tröpfchen) und ein millimetergroßes Fahrzeug, das durch Beleuchten mit verschiedenfarbigen Lichtpulsen betrieben wird.


letzte Änderung: 26.07.2012

Kontakt

Wilhelm-Ostwald-Institut für Physikalische und Theoretische Chemie
Asmis, Knut (Prof. Dr.)
Linnéstraße 2
04103 Leipzig
Telefon: +49 341 97-36500
Fax: +49 341 97-36399
E-Mail

Filtern

Wählen Sie bitte das Berichtsjahr.



Suche


Weitere Informationen

Hinweis:

Beachten Sie bitte, dass auch das gewünschte Jahr eingestellt sein muss, damit die Projekte angezeigt werden.

Hier finden Sie die Forschungsberichte bis 2007 im alten Layout.