Molekulare Charakterisierung von Metallorganischen Gerüstmaterialien für die Selektive Adsorption von Quecksilber (Hg2+ und CH3Hg+). Eine Theoretische Studie

Übergeordnete Einrichtungen


Projektdetails

Projektleiter
Heine, Thomas (Prof. Dr.)
Finanzierung
DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft
Weiterführung
nein

Obwohl in Studien von der Adsorption von Quecksilber in metallorganischen Käfigen (MOFs) berichtet wurde, bleiben viele Aspekte der Optimierung von MOFs zur hochselektiven Adsorption von organischem und anorganischem Quecksilber eine große Herausforderung. Erkenntnisse auf der molekularen Skala können die Selektivität und Adsorptionskapazität der bekannten MOFs erklären und erlauben das rationale Design von neuen alternativen MOFs. Daher schlagen wir folgende Ziele vor: Allgemeines Ziel: Generieren von Informationen auf molekularer Ebene durch Berechnungen der elektronischen Struktur, um die selektive Adsorption von organischem und anorganischem Quecksilber auf MOFs zu erklären. Spezifische Ziele: 1, Identifizierung der am besten geeigneten Komponenten (anorganische Konnektoren oder organische „Linker“-Moleküle), die wasserstabile MOFs zur selektiven Adsorption von Quecksilber liefern. 2. Die Bestimmung der MOFs, die Quecksilberadsorption erlauben, und die am aussichtsreichsten für die Anwendung sind, basierend auf den im Ziel 1 erhaltenen SBUs. 3. Die Analyse der MOF-Parameter zur eindeutigen Charakterisierung und zum Vergleich mit experimentellen Daten aus der wissenschaftlichen Literatur und/oder unter Verwendung verschiedener Berechnungsmethoden.


letzte Änderung: 26.07.2012

Kontakt

Wilhelm-Ostwald-Institut für Physikalische und Theoretische Chemie
Asmis, Knut (Prof. Dr.)
Linnéstraße 2
04103 Leipzig
Telefon: +49 341 97-36500
Fax: +49 341 97-36399
E-Mail

Filtern

Wählen Sie bitte das Berichtsjahr.



Suche


Weitere Informationen

Hinweis:

Beachten Sie bitte, dass auch das gewünschte Jahr eingestellt sein muss, damit die Projekte angezeigt werden.

Hier finden Sie die Forschungsberichte bis 2007 im alten Layout.