Value Creating Communication / Wertschöpfung durch Kommunikation

Übergeordnete Einrichtungen


Projektdetails

Projektleiter
Zerfaß, Ansgar (Prof. Dr.)
Mitarbeiter
Sophia Charlotte Volk, Karen Berger
Finanzierung
Stiftungen
Weiterführung
ja

Die Zukunft der Unternehmenskommunikation gestalten, ein konsistentes Profil der Profession erarbeiten, den Beitrag zur Wertschöpfung klar herausstellen – das sind die zentralen Ziele des auf fünf Jahre (2015-2020 angelegten und mit mehr als 650.000 Euro finanzierten Forschungsprogramms „Value Creating Communication“ der Akademischen Gesellschaft für Unternehmensführung & Kommunikation. Wissenschaftler der Universitäten Leipzig, Münster und Wien sowie der Humboldt-Universität zu Berlin werden gemeinsam mit internationalen Forschern und Kommunikationschefs führender deutscher Unternehmen wesentliche Bereiche des Kommunikationsmanagements vermessen. Die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen und die hohe Praxisrelevanz des Forschungsprogramms ist ein Novum: Mehr als 30 Unternehmen, darunter die Mehrheit aus dem DAX30 und MDAX, weltweit agierende Familienunternehmen und internationale Marken, bringen sich als Partner in das Forschungsprojekt ein. Die Universität Leipzig hat die Gesamtprojektleitung (2015-2020) und setzt die Module 2 "Wertschöpfung durch Kommunikation" (2015-2017) und 3a ("Schnittstellen und Zusmamenarbeit in der Unternehmenskommunikation" (2017-2020) um. Mehr Infos unter: http://www.akademische-gesellschaft.com/vcc.html


letzte Änderung: 26.07.2012

Kontakt

Strategische Kommunikation
Zerfaß, Ansgar (Prof. Dr.)
Burgstraße 21
04109 Leipzig
Telefon: +49 341 97-35040
Fax: +49 341 97-35049
E-Mail

Filtern

Wählen Sie bitte das Berichtsjahr.



Suche


Weitere Informationen

Hinweis:

Beachten Sie bitte, dass auch das gewünschte Jahr eingestellt sein muss, damit die Projekte angezeigt werden.

Hier finden Sie die Forschungsberichte bis 2007 im alten Layout.