Ein Modell der Stammzellnische des Darms: Entwicklung, Regeneration und Alterung (INDRA)

Übergeordnete Einrichtungen


Projektdetails

A model of the Intestinal Stem Cell Niche: Development, Regeneration and Aging (INDRA)

Mitarbeiter
Dr. Dr. Karen Rother (karen.rother@medizin.uni-leipzig.de), Prof. Dr. Gabriela Aust, Dr. Jörg Galle (IZBI, Universität Leipzig)
Finanzierung
BMBF, IZBI-06
Weiterführung
ja

Das Ziel dieses experimentell-theoretischen Projektes ist es, wesentliche Grundlagen für ein systembiologisches Modell der Organisation des Darmepithels zu legen. Aktuell werden im experimentellen Teil dieses Projektes verschiedene Mausmodelle analysiert. Die Analysen umfassen insbesondere die Detektion epigenetischer Veränderungen in den Zellen des Darmepithels sowie die Quantifizierung genomweiter Expressionsunterschiede in diesen Zellen. Die Daten werden anschließend in ein in Kooperation mit der AG Clevers (Utrecht) etabliertes 3D-Computermodell einer Dünndarmkrypte eingearbeitet und sollen zur Entwicklung eines Multiskalen-Modells führen. Dieses Modell soll helfen, das System des intestinalen Gewebes auf molekularer, zellulärer und Gewebsebene zu beschreiben.



The aim of this experimental-theoretical project is to lay foundations for a systematic biological model of the organization of the intestinal epithelium. Currently, in the experimental part of the project, several mouse models were analyzed with regard to epigenetic changes and genome-wide differences in gene expression in the cells of the intestinal epithelium. These data will be incorporated in a 3D computer model, which was established in cooperation with the Clevers group (Utrecht), and will yield in the development of a multi-scales model. This model is expected to be able to describe the system of the intestinal tissue on molecular, cellular and tissue level.


letzte Änderung: 26.07.2012

Kontakt

Klinik für Viszeral-, Transplantations-, Thorax- und Gefäßchirurgie
Gockel, Ines (Prof. Dr.)
Liebigstraße 21
04103 Leipzig
Telefon: +49 341 97-17200
Fax: +49 341 97-17209
E-Mail

Filtern

Wählen Sie bitte das Berichtsjahr.



Suche


Weitere Informationen

Hinweis:

Beachten Sie bitte, dass auch das gewünschte Jahr eingestellt sein muss, damit die Projekte angezeigt werden.

Hier finden Sie die Forschungsberichte bis 2007 im alten Layout.