Entwicklung innovativer paralleler Diagnostikverfahren zum Nachweis viraler und bakterieller akuter und früherer Infektionen bei Versuchstieren (Teilprojekt 3 dieses Konsortiums)

Übergeordnete Einrichtungen


Projektdetails

Projektleiter
Baums, Christoph (Prof. Dr.)
Mitarbeiter
Juliane Fornefett
Finanzierung
EU (EFRE)
Weiterführung
ja

Gesunde Mausversuchstierbestände sind eine wichtige Voraussetzung für die medizinische Forschung. In diesem Verbundprojekt sollen Tests etabliert werden, die eine bessere Gesundheitsüberwachung der Mausbestände ermöglichen. Bakterielle Erreger, wie insb. Pasteurella pneumotropica, verursachen erhebliche Probleme bei wissenschaftlichen Untersuchungen mit Mäusen. Von solchen Erregern werden in Kooperation mit den Verbundpartnern Antigene identifiziert, die sich für die Entwicklung von hoch spezifischen und sensitiven serologischen Testverfahren (Enzyme-linked Immunosorbent Assay, ELISA) eignen.


letzte Änderung: 26.07.2012

Kontakt

Institut für Virologie
Vahlenkamp, Thomas (Prof. Dr.)
An den Tierkliniken 29
04103 Leipzig
Telefon: +49 341 97-38200
Fax: +49 341 97-38219
E-Mail

Filtern

Wählen Sie bitte das Berichtsjahr.



Suche


Weitere Informationen

Hinweis:

Beachten Sie bitte, dass auch das gewünschte Jahr eingestellt sein muss, damit die Projekte angezeigt werden.

Hier finden Sie die Forschungsberichte bis 2007 im alten Layout.