Neue prädisponierende Faktoren in der Asthmaentstehung – eine epidemiologische Studie zur Analyse der Pathogenese und Diagnostik von Asthma

Übergeordnete Einrichtungen


Projektdetails

Novel predisposing factors for allergic asthma – an epidemiological approach to study asthma pathogenesis and develop diagnostic markers

Projektleiter
Alber, Gottfried (Prof. Dr.)
Mitarbeiter
Prof. Dr. Gottfried Alber, Dr. Uwe Müller, Dr. Andreas Grahnert, Dr. Heiner von Buttlar, Prof. Dr. Regine Treudler
Finanzierung
SAB
Weiterführung
nein

Asthma zählt zu den häufigsten Zivilisationskrankheiten, die insbesondere in urbanen Umgebungen zunehmend auftritt. Es ist bekannt, dass fungale Infektionen die Ausprägung von Asthma erschweren können. Cryptococcus neoformans ist eine bekapselte Hefe, die v.a. in städtischen Regionen durch Taubenkot ubiquitär verbreitet ist und über Inhalation aufgenommen wird. Nordamerikanische Studien weisen darauf hin, dass eine subklinische pulmonale Cryptococcus-Infektion bei immunkompetenten Kindern und Erwachsenen in New York City weit verbreitet ist. Experimentelle Studien unserer Arbeitsgruppe weisen darauf hin, dass die pulmonale Kryptokokkose Symptome des allergischen Asthmas induziert. Darüber hinaus konnte eine mit uns kooperierende Arbeitsgruppe in New York City zeigen, dass die subklinische Infektion von Ratten die Ausbildung von Asthma begünstigen kann. Um einen Zusammenhang zwischen der subklinisch verlaufenden pulmonalen Kryptokokkose und dem Auftreten des allergischen Asthmas zu untersuchen, wird eine regionale epidemiologische Studie (LIFE) durchgeführt.

Asthma is a lifestyle disease, especially in urban regions. It is known that fungal infections can aggravate severity of asthma. Cryptococcus neoformans is an encapsulated yeast-like organism, ubiquitously distributed in urban regions by pigeon guano incorporated by inhalation. Studies from North America indicate that subclinical infections of immunocompetent children and adults are widely spread. Experimental approaches of our group reveal that pulmonary cryptococcosis induces symptoms of allergic asthma. In addition, a collaboration partner from New York could show that subclinical infection of rats promotes induction of asthma. To characterize the interaction of subclinical pulmonary cryptotoccosis and allergic asthma, we perform a regional epidemiologic study (LIFE).


letzte Änderung: 26.07.2012

Kontakt

Institut für Immunologie
Alber, Gottfried (Prof. Dr.)
An den Tierkliniken 11
04103 Leipzig
Telefon: +49 341 97-38328
Fax: +49 341 97-38147
E-Mail

Filtern

Wählen Sie bitte das Berichtsjahr.



Suche


Weitere Informationen

Hinweis:

Beachten Sie bitte, dass auch das gewünschte Jahr eingestellt sein muss, damit die Projekte angezeigt werden.

Hier finden Sie die Forschungsberichte bis 2007 im alten Layout.