Deutschlernen Lernen – binnendifferenzierte Materialien für den Er-werb ein-facher Deutschkenntnisse und zur Förderung der Lernerautonomie bei Deutschlernenden mit Fluchthintergrund

Übergeordnete Einrichtungen


Projektdetails

Projektleiter
Altmayer, Claus (Prof. Dr.)
Mitarbeiter
Prof. Dr. Claus Altmayer, Dr. Siegfried Steinmann, Stefan Markov
Finanzierung
EU
Weiterführung
nein

Das Projekt versteht sich als Antwort auf eine bislang nicht da gewesene Herausforderung von Lehrenden, die mit der Zielgruppe der Geflüchteten arbeiten. Kurse mit in jeglicher Hinsicht sehr heterogenen und häufig wechselnden Teilnehmenden erfordern u.a. Materialien, die auch unter diesen Bedingungen guten Unterricht ermöglichen und Neuzugewanderten eine sprachliche Erstorientierung geben. Auf Grundlage einer Bedarfsanalyse werden Materialien entwickelt, die einen sehr hohen Grad an Binnendifferenzierung ermöglichen und gleichzeitig das eigenständige Lernen fördern. Diese werden durch das Herder-Institut der Universität Leipzig konzipiert und durch Studierende der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig erwachsenengerecht mit hohen gestalterischen Ansprüchen umgesetzt. Die Materialien werden in mehreren Durchläufen in den entsprechenden Unterkünften durch erfahrene Lehrende erprobt und optimiert.


letzte Änderung: 26.07.2012

Kontakt

Herder-Institut
Tschirner, Erwin (Prof. Dr.)
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig
Telefon: +49 341 97-37505
Fax: +49 341 97-37548
E-Mail

Filtern

Wählen Sie bitte das Berichtsjahr.



Suche


Weitere Informationen

Hinweis:

Beachten Sie bitte, dass auch das gewünschte Jahr eingestellt sein muss, damit die Projekte angezeigt werden.

Hier finden Sie die Forschungsberichte bis 2007 im alten Layout.