Kulturwissenschaftliche Diskursanalyse im Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Übergeordnete Einrichtungen


Projektdetails

Discourse analsysis in cultural studies

Projektleiter
Altmayer, Claus (Prof. Dr.)
Mitarbeiter
Prof. Dr. Claus Altmayer,
Weiterführung
ja

In Form verschiedener untereinander vernetzter Einzelprojekte werden die theoretischen Grundlagen und methodischen Verfahrensweisen einer spezifisch kulturwissenschaftli-chen Diskursanalyse im Hinblick auf die erkenntnisleitenden Interessen des Faches Deutsch als Fremdsprache in Anknüpfung an und Auseinandersetzung mit verwandten Konzepten diskurs-analytischer Forschung in Linguistik, Kultur- und Sozialwissenschaften (weiter-)entwickelt. Dabei geht es unter anderem um den Diskurs über den EU-Beitritt der Türkei und das Deutungsmuster ‚Europa’ oder auch um eine Diskursanalyse von Lehrwer-ken des Deutschen als Zweitsprache. Die Dissertation von Anja Ucharim aus diesem Pro-jekt (Thema der Dissertation: „In meiner Heimat war ich Jurist […] und jetzt fahre ich Ta-xi.“ Die diskursive Konstruktion der Arbeitswelt und die berufliche Positionierung von Mi-grantinnen und Migranten in Lehrwerken für Integrationskurse) wurde im Jahr 2011 ab-geschlossen.Die Dissertation von Isabelle Maringer „Das kulturelle Deutungsmuster Europa im deutschsprachigen Mediendiskurs zum EU-Beitritt der Türkei. Ein Beitrag zu den Kultur-studien Deutsch als Fremdsprache“ wurde im November 2012 erfolgreich verteidigt. Weitere Einzelstudien, etwa zum Erinnerungsort DDR oder zum Russland-Bild in aktuellen Diskursen befinden sich in Vorbereitung.


letzte Änderung: 26.07.2012

Kontakt

Herder-Institut
Tschirner, Erwin (Prof. Dr.)
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig
Telefon: +49 341 97-37505
Fax: +49 341 97-37548
E-Mail

Filtern

Wählen Sie bitte das Berichtsjahr.



Suche


Weitere Informationen

Hinweis:

Beachten Sie bitte, dass auch das gewünschte Jahr eingestellt sein muss, damit die Projekte angezeigt werden.

Hier finden Sie die Forschungsberichte bis 2007 im alten Layout.