Reliabilität der funktionellen Nahinfrarotspektroskopie während der Expertenjonglage

Übergeordnete Einrichtungen


Projektdetails

Projektleiter
Carius, Daniel (Dr.)
Mitarbeiter
Dr. Martina Clauß, Prof. Ph.D Patrick Ragert
Finanzierung
Haushaltsmittel (TG51, Overhead)
Weiterführung
ja

Die funktionellen Nahinfrarotspektroskopie (fNIRS) stellt eine relativ neue neurowissenschaftliche Untersuchungsmethode dar, welche durch technische Weiterentwicklungen in den letzten Jahren auch in der Sportwissenschaft zunehmend Anwendung findet. Neue mobile fNIRS-Messsysteme erlauben neben der Laboruntersuchung hochkontrollierter kleimotorischer Bewegungen auch die Untersuchung von großräumigen Bewegungen unter Feldbedingungen (Carius et al., 2016). Gleichwohl stellt eine hinreichende Test-Retest Reliabilität eine Grundvoraussetzung für valide Messungen dar. Für die fNIRS-Messung der zerebralen Oxygenierung während der Ausführung kognitiver (Plichta et al., 2006; Kono et al., 2007; Blasi et al., 2014) und einfacher kleinräumiger motorischer Aufgaben (Bhambhani et al., 2006; Sato et al., 2006; Plichta et al., 2007) wird eine hinreichende Reliabilität berichtet. Im vorliegenden Projekt wird erstmalig die Intrasession-Reliabilität der fNIRS-Methode zur Objektivierung der zerebralen Oxygenierung während der Ausführung von großräumigen komplexen Jonglagebewegungen untersucht. Darüber hinaus wird der Einfluss verschiedener Signalverarbeitungsschritte auf die Test-Retest Reliabilität abgebildet (Bewegungsartefaktkorrektur, Common Average Referenzierung, ICA-Analyse).


letzte Änderung: 26.07.2012

Kontakt

Bewegung, Training und Leistung unter neurowissenschaftlichem Schwerpunkt
Ragert, Patrick (Prof. PhD)
Jahnallee 59
04109 Leipzig
Telefon: +49 341 97-31704
Fax: +49 341 97-31679
E-Mail

Filtern

Wählen Sie bitte das Berichtsjahr.



Suche


Weitere Informationen

Hinweis:

Beachten Sie bitte, dass auch das gewünschte Jahr eingestellt sein muss, damit die Projekte angezeigt werden.

Hier finden Sie die Forschungsberichte bis 2007 im alten Layout.