Professur für Öffentliches Recht, Staats- und Verfassungslehre

Forschungsgebiete

  • Staatsrecht, insbesondere Fragen der Grundrechtsdogmatik
  • Verwaltungsrecht, insb. Polizei- und Versammlungsrecht, Gentechnikrecht
  • Rechts- und Staatsphilosophie
  • Constitutional Law
  • Administrative Law
  • Philosophy of Law

Beschreibung

Mitarbeit in wissenschaftlichen Gremien etc.

Prof. Dr. Enders

  • Geschäftsführender Direktor des Instituts für Grundlagen des Rechts der Juristenfakultät der Universität Leipzig
  • Mitglied der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer
  • Mitglied des Arbeitskreises "Geschichte, Methode und Dogmatik des Öffentlichen Rechts" (GeMeDog)
  • Vertrauensdozent des Evangelischen Studienwerks Villigst
  • Mitglied der PID-Ethikkommission (Ethikkommission für Präimplantationsdiagnostik bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg)

Mitgliedschaft in Redaktionskollegien, Herausgebergremien etc.

Prof. Dr. Enders

  • Mitherausgeber der „fundamenta iuris“ (Schriftenreihe des Leipziger Instituts für Grundlagen des Rechts) Paderborn
  • Mitherausgeber der „Studien zum öffentlichen Recht“ (Nomos Verlag, gemeinsam mit J. Ennuschat, A. Hatje, T. Kingreen, K. v. Schlieffen)
  • Mitherausgeber der Reihe „United in diversity - Framing Diversity in Indonesia and Germany“ (Leipziger Universitätsverlag gemeinsam mit Afifah Kusumadara), Leipzig 2012

Projekte


letzte Änderung: 26.07.2012

Kontakt

Professur für Öffentliches Recht, Staats- und Verfassungslehre
Enders, Christoph (Prof. Dr.)
Burgstraße 21
04109 Leipzig
Telefon: +49 341 97-35350
Fax: +49 341 97-35359
E-Mail

Suche

Weitere Informationen

Hinweis:

Beachten Sie bitte, dass auch das gewünschte Jahr eingestellt sein muss, damit die Projekte angezeigt werden.

Hier finden Sie die Forschungsberichte bis 2007 im alten Layout.