Pathophysiologie der Neuroglia

Forschungsgebiete

  • Mechanismen der Zellproliferation in der Vertebratenretina
  • Interaktionen von Gliazellen und Neuronen in der Netzhaut und in anderen ZNS-Abschnitten
  • Mechanismen der Zelldifferenzierung in der Vertebratenretina
  • Typen und Eigenschaften von Ionenkanälen, Transmitterrezeptoren und Transportersystemen in der glialen Zellmembran
  • Beteiligung der retinalen Glia an systemisch bedingten und organspezifischen ZNS-Erkrankungen

Ausstattung

  • Elektrophysiologische Meßplätze (voltage-clamp, patch-clamp)
  • Bildanalysemeßplätze (einschl. Fraktale Geometrie)
  • Fluorimetrischer Meßplatz
  • Konfokales Mikroskop
  • Zell- und Organkultur (Retina-Explantate)

letzte Änderung: 26.07.2012

Kontakt

Pathophysiologie der Neuroglia
Reichenbach, Andreas (Prof. Dr.)
Jahnallee 59
04109 Leipzig
Telefon: +49 341 97-25731
Fax: +49 341 97-25739
E-Mail

Suche

Weitere Informationen

Hinweis:

Beachten Sie bitte, dass auch das gewünschte Jahr eingestellt sein muss, damit die Projekte angezeigt werden.

Hier finden Sie die Forschungsberichte bis 2007 im alten Layout.