Molekulare Diagnostik - Microarray-Techniken/IKIT (Arbeitsgruppe)

Forschungsgebiete

  • Analyse der genetischen Basis von Erkrankungen mit komplexer Ätiopathogenese
  • Identifizierung von Kandidatengenen für Assoziationsstudien aus bekannten und vermuteten molekularen Mechanismen eines Phänotyps
  • Auswahl von Polymorphismen für optimalen Informationsgewinn in Bezug auf die genetische Diversität eines gegebenen Lokus und optimale Detektion kausaler Polymorphismen für einen gegebenen Phänotyp
  • Analyse der Verteilung von Polymorphismen im Genom und seinen Substrukturen
  • Phänotyp-Genotyp Assoziationsstudien in Fall-Kontroll- und Familien-Design
  • Bestimmung der DNA-Methylierung in CpG-Regionen
  • Messung intermediärer Phänotypen (allelspezifische Genexpression, Proteinregulation, Proteinfunktion) für assoziierende Polymorphismen
  • Proteomprofilanalysen
  • Zytogenetische Klassifizierung von Hirntumoren
  • Identifizierung molekularer Marker für verschiedene Erkrankungen (vor allem rheumatoide Arthritis und Hirntumore) mit verschiedenen Techniken (Genexpression, Proteomik)
  • Technologien für die Qualitätsüberwachung von Zellen und Geweben (Identitätsnachweis, Kontrolle der Kontamination mit Mikroorganismen)

Ausstattung

  • Molekularbiologische Grundausstattung
  • Genolink Genotypisierungssystem für spezifische Polymorphismen (Thermocycler, Robotik, Massenspektrometer, Datenauswertesoftware)

letzte Änderung: 26.07.2012

Kontakt

Molekulare Diagnostik - Microarray-Techniken/IKIT (Arbeitsgruppe)
Ahnert, Peter (Dr.)
Johannisallee 30
04103 Leipzig
Telefon: +49 341 97-25497
Fax: +49 341 97-25819
E-Mail

Suche

Weitere Informationen

Hinweis:

Beachten Sie bitte, dass auch das gewünschte Jahr eingestellt sein muss, damit die Projekte angezeigt werden.

Hier finden Sie die Forschungsberichte bis 2007 im alten Layout.