Institut für Religionspädagogik

Teil der Einrichtung (oder mit ihr assoziiert)

Forschungsgebiete

  • Digitale AV-Medien in der Unterrichtsvorbereitung
  • Religionspädagogik im Informationszeitalter
  • Empirische Untersuchung zum professionellen Selbstverständnis von Religionslehrerinnen und Religionslehrern und von Ethiklehrerinnen und -lehrern
  • Diakonisches Lernen als Schulfach. Eine empirische Untersuchung zum Unterrichtsfach "Sozial-diakonischer Lernbereich" am Evangelischen Schulzentrum Leipzig
  • Erforschung subjektiver Theorien von Kindern und Jugendlichen (4. bis 12. Klasse) zur Beziehung von Leid und Gott (zusammen mit den Mitarbeitern des Lehrstuhls Evangelische Theologie II, Religionspädagogik, der Universität Bayreuth)
  • Nachuntersuchung zum religiösen Umfeld und zur Akzeptanz des Religionsunterrichts aus der Sicht der Schülerinnen und Schüler in den neuen Bundesländern (in Vorbereitung)
  • Qualitative Untersuchung zur Entwicklung religiöser Begriffe im Kindes- und Jugendalter (zusammen mit Prof. Hoppe-Graff, Erz.Wiss.Fakultät)

Beschreibung

Mitgliedschaft in wissenschaftlicher Gesellschaften, Redaktionskollegien, Herausgebergremien etc.

Prof. Dr. Frank Michael Lütze

  • Mitglied in der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie
  • Mitglied in der Gesellschaft für wissenschaftliche Religionspädagogik
  • Mitglied im Forum Studienjahr


PD Dr. Christoph Gramzow

  • Mitglied in der Gesellschaft für wissenschaftliche Religionspädagogik (GwR)
  • Mitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (wgth)

Ausstattung

  • Handbibliothek
  • Div. Computer

Projekte

Publikationen


letzte Änderung: 26.07.2012

Kontakt

Institut für Religionspädagogik
Lütze, Frank Michael (Prof. Dr.)
Martin-Luther-Ring 3
04109 Leipzig
Telefon: +49 341 97-35400
Fax: +49 341 97-35499
E-Mail

Suche

Weitere Informationen

Hinweis:

Beachten Sie bitte, dass auch das gewünschte Jahr eingestellt sein muss, damit die Projekte angezeigt werden.

Hier finden Sie die Forschungsberichte bis 2007 im alten Layout.