Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik

Beschreibung

Mitgliedschaft in Leitungs- und Herausgebergremien, Einrichtungen der Forschungsförderung, Gutachtertätigkeit etc.

Prof. Dr. med. Joachim Thiery

  • Mitglied des Präsidiums des Medizinischen Fakultätentags (MFT)
  • Mitglied des Aufsichtsrats des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (Lübeck und Kiel)
  • Mitglied der Ständigen Kommission für Transplantationsmedizin der BÄK
  • Dekan der Medizinischen Fakultät, Universität Leipzig (bis 19.November 2013)
  • Sprecher der Dekane der Universität Leipzig (bis 19. November 2013
  • Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften
  • Sprecher des LIFE-Forschungsclusters (Leipziger interdisziplinäres Forschungsprogramm zur Identifizierung molekularer Faktoren lebensstil- und umweltassoziierter Erkrankungen) im Rahmen der Sächsischen Landesexzellenzinitiative 2009-2014
  • Präsident der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL) bis 31. Dezember 2013
  • Organisatorische Leitung des Research Festival of Life Sciences der Universität Leipzig
  • Leitung des Lipid Meetings Leipzig 2013
  • Mitglied der American Heart Association, European Atherosclerosis Society
  • Mitglied der European Atherosclerosis Society
  • Mitglied der American Association of Clinical Chemistry
  • Mitglied der Deutschen Vereinten Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin
  • Mitglied der New York Academy of Sciences

Prof. Dr. rer. nat. Jürgen Kratzsch

  • Mitglied der Deutschen Vereinten Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL)
  • Mitglied Arbeitsgemeinschaft pädiatrische Endokrinologie der DGKL
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
  • Stellv. Sprecher der Sektion Endokrinologische Diagnostik in der Deutsche Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin

PD Dr. rer. nat. Uta Ceglarek

  • Mitglied der Deutschen Vereinten Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL)
  • Mitglied Arbeitsgemeinschaft pädiatrische Stoffwechselerkrankungen der DGKL
  • Ringversuchsleiterin INSTAND e.V.
  • Mitglied der American Association of Clinical Chemistry
  • Mitglied in der AG LC-MS/MS in der Deutsche Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin
  • Mitglied in der IFCC working group “cMSP Clinical Quantitative Mass Spectrometry Proteomics”
  • Mitglied der FG D1 “Quantitative laboratoriumsmedizinische Untersuchungen“ der Bundesärztekammer
  • Mitglied der LIFE-Programmkommission
  • Mitglied im Akkreditierungsbeirat des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)
  • Mitglied im Beriat der DAKKS

Dr. med. Ralph Burkhardt

  • Mitglied der Deutschen Vereinten Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL)
  • Member of the Adjunct Faculty, The Rockefeller University
  • American Heart Association, Council on Atherosclerosis, Thrombosis & Vascular Biology

Prof. Dr. rer. nat. Thomas Mothes

  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Zöliakie-Gesellschaft e.V.
  • Leitung der Arbeitsgruppe Zöliakie der Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung
  • Mitglied der Internationalen Arbeitsgruppe für Prolaminanalyse und -toxizität
  • Mitglied der Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung
  • Mitglied der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie

Dr. rer. nat. Sonja Stadler

  • Verband Deutscher Biologen

Dr. med. Thorsten Kaiser

  • Mitglied der Deutschen Vereinten Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. (DGVS)

Projekte

Publikationen


letzte Änderung: 26.07.2012

Kontakt

Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik
Thiery, Joachim (Prof. Dr.)
Liebigstraße 27 b
04103 Leipzig
Telefon: +49 341 97-22200
Fax: +49 341 97-22209
E-Mail

Suche

Weitere Informationen

Hinweis:

Beachten Sie bitte, dass auch das gewünschte Jahr eingestellt sein muss, damit die Projekte angezeigt werden.

Hier finden Sie die Forschungsberichte bis 2007 im alten Layout.